Nestschaukel

Nestschaukeln im Vergleich

Eine Nestschaukel ist eine schöne Alternative zur klassischen Brettschaukel. Einfach mal die Seele baumeln lassen – mit einer Nestschaukel können sich die Kinder beim Spielen, Lesen oder Himmel Betrachten vom Wind schaukeln lassen. Eine Nestschaukel ist meist groß und stabil genug um mehrere Kinder oder gar einen Erwachsenen aushalten zu können.
Auch mehrere Kinder können in der Schaukel Platz nehmen, damit wird das gemeinsame Spielvergnügen gefördert. Das tolle ist, dass du eine Nestschaukel meist gegen eine Brettschaukel einfach austauschen kannst und das Schaukelgestell nicht getauscht werden muss, falls die Vorraussetzungen stimmen sollten. Wenn du jetzt schon in Aussicht hast auch eventuell eine Nestschaukel mal in Betrieb nehmen zu wollen, solltest du nach einem modularen Schaukelgestell suchen, dass dafür auch geeignet ist.

Hinweis: Die Nestschaukeln sind zum Großteil UV-undurchlässig und somit kommt nicht mehr genug Licht auf das darunterliegende Gras. Nach einiger Zeit könnte es sein, dass dein Gras an dieser Stelle nicht mehr so schön wächst.

Wir haben für dich in der folgenden Vergleichstabelle, die für uns besten Schaukelgestelle herausgenommen und mit bestimmten technischen Daten miteinander verglichen.

ProduktHudora 72156Hudora 72126/01Nestschaukel Gartenpirat Hudora 72157
BildHUDORA Nestschaukel 110 cm, grün - Garten-Schaukel bis 100 kg belastbar - 72156HUDORA Nestschaukel 90 cm, blau - Garten-Schaukel bis 100 kg belastbar - 72126Nestschaukel Ø 98 cm Belastbarkeit 150 kg sw/grün von Gartenpirat®HUDORA Nestschaukel Aluminium, Belastbarkeit bis 120 kg, 120 cm, blau/gelb
Bewertung94%
Sehr gut
94%
Sehr gut
92%
Sehr Gut
93%
Sehr gut
Alter von bisAb 6 JahrenAb 6 Jahren3-14 JahrenAb 6 Jahren
Durchmesser110 cm90cm98cm120cm
Seillänge140cm bis 190 cm150cm bis 200cm200cm bis 240cm146cm bis 176 cm
Gewicht bis100Kg100Kg 150Kg120Kg
ProduktinformationenAnsehenAnsehenAnsehenAnsehen
Preis52,49 EUR*Bei Amazon ansehen
39,99 EUR*Bei Amazon ansehen65,90 EUR*Bei Amazon ansehen58,99 EUR*Bei Amazon ansehen

Wir aktualisieren diese Tabelle regelmäßig, damit sie immer auf dem neusten Stand ist.
Es ist uns wichtig, dass du dich nachher mit dem Schaukelgestell wohlfühlst in Sachen Sicherheit und dein Kind einfach Spass hat.

Ratgeber zur Nestschaukel

Die richtige Größe

Nestschaukeln gibt es auch wie im Vergleich zu sehen in unterschiedlichen Größen. Die meisten Modelle haben einen Durchmesser von 100cm – 200cm.
Die kleinere Varianten wären dann zwischen 60cm-90cm zu finden.

Unterschiedliche Formen

Runde Nestschaukeln haben den Vorteil, dass gerade jüngere Kinder in der Nestvertiefung sicherer liegen, eckige Schaukeln dagegen bieten meist mehr Platz. Das ist günstig, wenn regelmäßig mehrere Kinder darauf schaukeln.

Befestigung der Nestschaukel

Eine Nestschaukel wird entweder an Ketten oder an hochwertigen Seilen befestigt, die sich in der Höhe verstellen lassen. Wie hoch du die Schaukel befestigen solltest, hängt maßgeblich davon ab, wie alt deine Kinder sind, die das Gerät nutzen. Für Kindergartenkinder empfiehlt sich eine Höhe von etwa einem Meter. Wird die Schaukel vorwiegend von Schulkindern genutzt, kann der Korb durchaus noch etwas höher gehängt werden. Für die ganz Kleinen empfiehlt es sich dagegen, den Abstand zum Boden weiter zu senken. Bedenke, dass bei Nestschaukeln das Schaukelegstell nicht dabei ist. Also entweder dass passende kaufnen oder ab an Baum damit, sofern es stabiler Baum bzw. Ast ist.

Sicherheit

Wir haben in unseren Vergleichen festellen können, dass es hin und wieder zu Unfällen auf Grund schlechter Materialverarbeitung gekommen ist. Dies war zum Glück nur äusserst selten der Fall und bei den Schaukeln, die wir anbieten so gut wie nie. Bezüglich Sicherheit stehst auch du in Pflicht. Das bedeutet, dass du dir regelmäßig den Stoffbezug ansehen solltest. Ist dieser eventuell schon löchrig und porös? Auch die Metallverbindungsstücke sollten regelmäßig von die kontrolliert werden. Die Nestschaukeln sind zwar witterungsbeständig, aber es ist zum Empfehlen, dass im Winter die Schaukel abghängt wird und im Hochsommer mit einer Plane versehen wird.