Schaukelgestell-kaufen.de

schaukel mit turmEs ist Frühling und die ersten Sonnenstrahlen kommen wieder durch. Es beginnt die Gartenzeit, in der man gerne mit seinen Kindern an die frische Luft geht. Dabei gibt es für Kinder oft nichts Schöneres wie zu schaukeln, rutschen oder zu sandeln.

Wir bleiben beim Thema Schaukeln. Es macht Kindern nicht nur Spass, sondern sie lernen auch ein besseres Körpergefühl. Hinfallen und wieder auf zustehen gehört dazu. Doch welches Schaukelgestell eignet sich am Besten für dein Kind? Welches ist altersgerecht und was gibt es alles für Varianten?

Genau hierbei möchten wir von Schaukelgestell-kaufen.de dir bei der Entscheidung helfen und geben dir gerne ein paar Tipps, damit das Schaukeln zu einem Erlebnis für Jung und Alt wird.

Das erwartet Dich bei uns

Es gibt eine große Auswahl an Schaukelgestellen aller Art. Angefangen bei den Einzel-und Doppelschaukeln, Nestschaukeln oder ganzen Spieltürmen mit Schaukel und Rutsche. Auf dieser Seite haben wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Schaukelgestellen ausgewählt, um sie dir näher vorzustellen.
Doch für einen umfassenden Kinderschaukel-Vergleich kommt es auf die unterschiedlichsten Dinge an.

  • Wie sind die Gegebenheiten?
  • Hast du den Platz für eine größere Schaukel in deinem Garten / auf deinem Balkon?
  • Was für Material wird bevorzugt und wie ist die Verarbeitung?
  • Wie ist die Verarbeitung?
  • Was ist das passende Schaukelgestell für mein Kind?
  • Kommen viele Kinder aus der Nachbarschaft zum Spielen?
  • Wissen meine Nachbarn von meinen Plänen?
  • Weiss mein Vermieter von meinen Plänen?
  • Wo kaufe ich ein Schaukelgestell?

Natürlich darf bei dem ganzen Spass die Sicherheit nicht zu kurz kommen, deshalb wird auch dies bei unserem Vergleich berücksichtigt.
Auch eine Auflistung nach den verschiedenen Herstellern haben wir dir separat aufgelistet, falls du schon einen Favoriten haben solltest.

Im Internet findest du zu diesem Thema viele Anbieter und auch viele verschiedene Meinungen. Wir haben für unsere Vergleiche umfrangreiche Daten im Internet gesammelt, Kundenmeinungen gelistet,analysiert und zu unserer Meinung zusammen gebündelt.
Die Kundenbewertungen waren uns natürlich mit am Wichtigsten und machen somit den Hauptbestandteil unserer Bewertungen aus, da der Schnitt der Kundenbewertungen einen viel objektiveren Blick auf das Produkt gibt. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert, damit du immer einen aktuellen Stand hast. Auch wir freuen uns auf negatives oder positives Feedback von dir. So helfen wir uns gegenseitig.
Auf Grund eigener Erfahrungen kommen auch bestimmte Tipps nicht zu kurz.

Eine kleine Vorauswahl der Besten – Kunden voten

AngebotBestseller Nr. 1
HUDORA Schaukel-Gestell HD 200, metall mit Kinder-Schaukel - Bretschaukel aus Kunststoff - 64018*
  • GS-geprüftes Premium-Produkt
  • Hochwertiges stabiles Schaukelgestell aus Stahl zum Aufstellen im Außenbereich
  • Brettschaukel aus Kunststoff mit sicherem in sich geschlossenem Aufhängungssystem
  • Schaukelseile sind verstellbar von 40 bis 90 cm über dem Boden
  • Aufbaumaße ca. 170 x 200 x 205 cm; Max. Benutzergewicht 50 kg
AngebotBestseller Nr. 2
Schaukelgestell aus Stahl, sehr stabil, mit Brettschaukel, Maße: 200x162cm, Schaukel aus PE-Material, 4 Bodenanker, UV-geschützt, Izzy Sport*
  • Premium-Produkt, hochwertiges und stabiles Schaukelgestell aus Stahl mit Brettschaukel, Größe: ca. 200 x 162 cm,
  • Beine: 2-fach geteilt aus Stahl mit Galvanisierung, obere und seitliche Stahlrohre mit Pulverbeschichtung, Brettschaukel aus PE-Material,
  • verstellbare 10 mm Polyester-Seile und Sicherheitshaken, Firststange mit Länge von 90 cm und Ø 50,8 x 1,5 mm,
  • Schaukelbeine: Ø 45 x 1,0 mm und Seitenstangen: Ø 22 x 0,8 mm, 4 Bodenanker zum Einbetonieren, UV-resistent,
  • Aufbauanleitung, maximales Benutzergewicht 50 Kg, DHL postversandfähige Kartonverpackung.
AngebotBestseller Nr. 3
HUDORA Schaukel-Gestell HD 700, metall mit Kinder-Schaukel & Gondel-Doppelschaukel - 64011*
  • Hochwertiges stabiles Schaukelgestell aus Stahl zum Aufstellen im Außenbereich
  • Brettschaukel und Gondel aus Kunststoff mit max. Benutzergewicht von 50 kg pro Sitz
  • GS-geprüftes Premium-Produkt.
  • inkl. 4 Bodenanker zum Einbetonieren
  • Aufbaumaß des Schaukel-Gestells: ca. 245 x 206 x 205 cm

Muss ich mein Schaukelgestell im Boden befestigen?

Klare Antwort – Ja! Auch wenn zunächst der Eindruck entsteht, das Spielgerät sei auch ohne Befestigung stabil und könne nicht umkippen: Um die Sicherheit deines Kindes zu gewährleisten solltest du Ihr Spielgerät im Boden verankern. Egal ob Spielturm oder Schaukel, durch die Verankerung schützt du das Spielgerät vor dem Umfallen. Bedenke auch, dass dein Kind vielleicht mal mit ein paar Freunden auf dem Spielturm spielt, was zu einer ungleich höheren Belastung führen kann. Auch starker Wind kann enorme Kräfte aufbringen und jedes noch so schwere und stabile Schaukelgestell zum Umkippen bringen.

Dabei ist das Befestigen von Spielturm und Schaukel nicht so aufwändig wie häufig angenommen: Eindrehbare Bodenanker und Bodenhülsen zum Einschlagen in den Boden bieten oft ausreichende Stabilität bei überschaubarem Aufwand. Und falls das Spielgerät doch einbetoniert werden muss: fertige Betonmischungen lassen sich auch ohne Mischer schnell, einfach und günstig verarbeiten.

Eine Idee –  Du kannst auch Sand vorher unter den Bereich des Spielplatzes schütten. Da schlagst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, erstens macht es in einem XXL Sandkasten mehr Spaß und niemand verletzt sich beim Fallen. Damit der Sand nicht im Boden verschwindet kann man ein Fließ dazwischen legen. Hölzer können dann dementsprechend einbetoniert werden.

Weitere Tipps zur Montage findest du hier : Montage meines Schaukelgestells im Erdreich

Sicherheit bleibt das A und O bei dem ganzen Spass!

Zu erst Einmal muss von dir klar definiert sein, wo das Schaukelgestell hinkommt. Der Boden sollte ebenerdig sein und nicht zu hart (z.B Beton). Falls doch kannst du den Untergrund mit Rindenmulch, Sand oder auch Fallschutzmatten belegen.
Um das Schaukelgestell herum sollte genu Platz sein, damit sich ihr Kind beim Fallen vom Spielgerät nicht verletzen kann. Kinder springen gerne von der Schaukel, wenn diese hoch oben in der Luft steht.Es sollten Sicherheitsabstände um die Schaukel eingehalten werden. Den Fallschutzbereich kann man wie folgt berechnen:

Schaukelseillänge + 2 m, vor und hinter der Schaukel, d.h. du benötigst rund 4 m vor der Schaukel und 4 m hinter der Schaukel

Halte dich immer zwingend an die Anleitung des Herstellers.
Nach dem Aufbau sollten noch mal alle Komponenten auf Standfestigkeit überprüft werden. Fahre mit der Hand nochmals die Schaukel ab, ob eventuell noch Schrauben oder Nägel nicht richtig verarbeitet worden.

Ein Paar Tipps zum Material

Holzschaukel

Eine Holzschaukel integriert sich dank des Naturmaterials besonders idyllisch in deinen Garten. Du solltest vor dem Kauf allerdings beachten, dass eine massive Holzschaukel viel Platz benötigt und nach einigen Jahren nur schwer auseinandergebaut werden kann, da das Holz arbeitet.

Vorteile:

  • Witterungsbeständig und belastbar
  • Heizt sich nicht auf

Nachteile:

  • Holz braucht regelmäßige Pflege
  • Splittergefahr

Greife auf farbige Holzpflegelasuren zurück und streiche die Schaukel in der Lieblingsfarbe deines Kindes!

Metallschaukel

Eine Metall-Schaukel weist eine spezielle Beschichtung auf und ist deshalb sehr langlebig. Zudem bietet sie deinen Kindern besonders großen Schaukel-Spaß, da problemlos die Lieblingsschaukeln aufgehängt werden können – ob Bojenschaukel oder Tellerschaukel.

Vorteile:

  • Langlebig und schmal
  • Leicht auf- und auseinanderzubauen

Nachteile:

  • Rostgefahr
  • Heizt sich auf

Kombiniere deine Spielelandschaft immer wieder neu

Schaffe eine geschickte Kombinationen aus Rutsche, Schaukel und Klettergerüst. So lassen sich in jedem Garten Spiellandschaften nach den eigenen Wünschen für Kinder vom Kleinkindalter bis Teenageralter verwirklichen.
Durch das Klettern wird besonders die Feinmotorik – speziell das Greifen – geschult. Das Rutschen schult die Körperwahrnehmung und durch das Schaukeln wird der Gleichgewichtssinn gefördert. Spaß und Bewegung sind Grundbestandteile der Gesundheitsförderung deines Kindes.
Du wirst bei uns Spielkombinationen finden, teilweise funktonieren diese sogar modular und du kannst jederzeit nur ein diverses Einzelteil austauschen.

Aufbau der Schaukel als Mieter oder Eigentümer

Recht Mieter Mietrecht Wohnrecht Rechtsstreit Haus Mietvertrag schaukelaufbauMieter
Als Mieter musst du in jedem Fall deinen Vermieter um Erlaubnis einer Schaukel mit Befestigung im Erdreich bitten.
Lasse dir das Schreiben am Besten schriftlich geben.

Eigentümer
Auch als Eigentümer mit eigenem Garten darfst du nicht so einfach ein Schaukelgestell im Erdreich befestigen.
Falls sich dein/e Nachbar/in durch die Schaukel auf Grund des Lärms gestört fühlt, könnte er/sie versuchen mit einem Gerichtsurteil das Schaukelgestell wieder rückgängig machen zu lassen. Dies kann vor allen Dingen dann passieren, wenn der Garten in der Teilungserklärung als Ziergarten definiert wurde. Das wäre nach der ganzen Arbeit sehr ärgerlich für dich und frustrierend für deine Kinder.
Bauliche Veränderungen sollten somit immer bei der Eigentümerversammlung vorher genehmigt werden.
Dann wären alle in der Nachbarschaft glücklich 🙂

Schaukelgestell online bestellen – Sinnvoll?

Du kannst dich vor solch einer Anschaffung gerne in Baumärkten informieren. Oft findest du vor Ort fertig zusammegstellte Muster.
Aber preislich gesehen bist du oft bis zu 40% online günstiger dran. Weiterer Vorteil ist die Lieferung durch eine Spedition – Pakete von Spieltürmen können bis zu 600Kg wiegen. Dies bedeutet für dich, dass dies eher schwierig mit deinem PKW werden könnte. Lieferungen innerhalb Deutschlands sind meist gratis.

Welche Sicherheitsvorschriften gibt es?

Sehr viele Schaukelgestelle haben vom TÜV ein sogenanntes GS-Zeichen, das zeigt, dass  die Produkte die Qualitäts- und Sicherheitsstandards des deutschen Produktsicherheitsgesetzes (kurz ProdSG) erfüllen. Das GS-Siegel kann dein Vertrauen in das Produkt stärken.. Die Prüf- und Zertifizierungsstelle kontrolliert kontinuierlich, dass nur dem Baumuster entsprechende Produkte in den Verkehr gebracht werden (Überwachung der Fertigung). Sicherheitsvorschriften selbst sind dann noch in der Anleitung des Herstellers zu finden. Aber auch in einem Baumarkt kannst du dich zu diesem Thema gerne nochmals vor dem Kauf beraten lassen.